AltenpflegeausbildungAltenpflegeausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Aus-, Fort- und Weiterbildung
  3. Altenpflegeausbildung

Ausbildung in der Altenpflege

Praktische Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in oder Praktikum beim DRK…eine gute Entscheidung

Aufgrund der höheren Lebenserwartung nimmt der Anteil der älteren Menschen in unserer Gesellschaft weiter zu und dementsprechend auch der Anteil der pflegebedürftigen Menschen.

Was bedeutet das für dich/uns?

Immer mehr Menschen werden eine fachlich qualifizierte Pflege und Betreuung benötigen.

Deswegen bauen wir auf dich, denn du trägst mit deiner Entscheidung die Ausbildung zu machen dazu bei, dass der Beruf des Altenpflegers in unserer Gesellschaft wieder an Bedeutung gewinnt.

Welches Ziel erreiche ich durch die Ausbildung?


Die Ausbildung in der Altenpflege vermittelt dir Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur selbständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen erforderlich ist.

Wo erfahre ich detaillierte Informationen rund um den Beruf?

Was muss ich mitbringen?

Für den Beruf braucht es viel Engagement, Idealismus, Motivation, Kreativität, eine positive Einstellung zum Leben, auch Humor und - ganz wichtig - den Willen zum Erwerb fachlichen Wissens und der Entwicklung praktischer Fertigkeiten.

Ach ja, eine der folgenden Voraussetzungen muss natürlich auch erfüllt sein:

  • Realschulabschluss
  • Erweiterter Hauptschulabschluss
  • Hauptschulabschluss und Qualifikation als Altenpflegehelfer/in bzw. Krankenpflegehelfer/in
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige Berufsausbildung

Gibt es auch andere Möglichkeiten der Ausbildung oder Praktika?

Ja! Wir bieten in allen unseren drei Häusern die Möglichkeit, eine praktische Ausbildung in der Altenpflege oder ein Praktikum zu absolvieren.

Aber du hast natürlich auch die Möglichkeit, die einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer/in zu absolvieren. Und wenn du dann glaubst, dass dir der Beruf liegt und Spaß macht, dann hängst du einfach noch zwei Jahre dran.

Praktikum

Folgende Praktikumsmöglichkeiten bieten wir an:

  • Für Schüler von Haupt-, Real-, Fachoberschule oder Gymnasium
  • Im Rahmen der Ausbildung zur Sozialpflege
  • Im Rahmen der Ausbildung zum Altenpfleger/in
  • Als Vorpraktikum für Pflege und Sozialberufe

Welche Vorteile hat der Beruf/die Ausbildung?

  • er bietet dir eine abwechslungsreiche Tätigkeit, denn jeder Tag ist anders
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • sinnvolle Aufgaben, Arbeit die anderen Menschen hilft
  • enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis
  • Förderung deiner persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Beruf mit Aufstiegs- und Spezialisierungschancen, wie z. B. Weiterbildung zur Wohnbereichs-oder Pflegedienstleitung bis hin zur Heimleitung sowie die Möglichkeiten des Studiums z. B. Pflegewissenschaften, Pflegemanagement und noch vieles mehr
  • eröffnet dir die Möglichkeit, in anderen Pflegebereichen zu arbeiten wie z. B. in der Tagespflege, im Krankenhaus, im ambulanten Pflegedienst oder in Beratungsstellen wie z. B. MDK oder bei der Pflege- und Betreuungsaufsicht
  • Begleitung während der gesamten praktischen Ausbildung durch unsere geschulten Praxisanleiter
  • gezielte Einarbeitung durch unser hauseigenes Einarbeitungskonzept

Was verdiene ich während der Ausbildung und wie viel muss ich arbeiten?


1. Ausbildungsjahr: 1007,55 Euro*
2. Ausbildungsjahr: 1056,66 Euro*
3. Ausbildungsjahr: 1137,71 Euro*
(*Stand 2020)

  • Wochenendzuschläge usw. entsprechen den jeweils geltenden Regelungen des Arbeitsvertrages.
  • Urlaub pro Kalenderjahr nach tariflichen Bestimmungen (26 Tage/ 5-Tage-Woche).
  • Die durchschnittliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche.

Deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien, sendest du bitte per Post oder E-Mail an deine Einrichtung (siehe Kasten rechts).

Ist das schon alles?


Wenn du eine Einrichtung ausgewählt hast, wo du deine praktische Ausbildung machen möchtest, benötigst du nur noch einen Schulplatz für den theoretischen und praktischen Unterricht. Hier musst du dich natürlich auch bewerben.

Wir arbeiten mit folgenden Altenpflegeschulen zusammen:

AWO Bildungsstätte für Altenpflege
Altenpflegeschule

Obertorstr. 5
34576 Homberg
Tel.: 05681 / 9366880

Hephata Diakonie
Elisabeth-Seitz-Straße 12
34613 Schwalmstadt
Tel: 06691 /181239

Aenne und Konrad Geisel Schule
Am Ringofen 17
36304 Alsfeld
Tel: 06631/1320

Unsere Senioreneinrichtungen

DRK Seniorenzentrum Schwalmwiesen
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
dagmar.schneider@drk-schwalm-eder.de
Tel.: 06691 / 7100735
www.drk-seniorenzentrum-schwalmwiesen.de

DRK Seniorenheim Am Schwalmberg
34613 Schwalmstadt-Treysa
stefanie.schwalb@drk-schwalm-eder.de
Tel.: 06691 / 91140
www.drk-seniorenheim-am-schwalmberg.de

DRK Seniorenzentrum Kellerwald
34632 Jesberg
undine.maidrk-schwalm-eder.de
Tel.: 06695 / 91130
www.drk-seniorenzentrum-kellerwald.de